Berichte - 2021

Desthieux gewinnt Saisonfinale in Östersund – Doll erreicht bestes Saisonergebnis

Sonntag, 21 März, 2021
Im letzen Rennen der Saison 2020/2021 gewinnt der Franzose Simon Desthieux vor dem Russen Eduard Latypov und dem Norweger Johannes Thingnes Boe. Auch im Rennen der Herren haben die Windverhältnisse dafür gesorgt, dass ingesamt viele Fehler geschossen wurden. Desthieux und Latypov schießen zwei Mal daneben, Boe drei Mal.
 
Benedikt Doll auf Platz 5
Benedikt Doll erzielt das beste Ergebnis der Saison und wird Fünfter. Er kommt als Zweiter zum letzten Schießen und verfehlt dann aber insgesamt drei Mal.

Tandrevold gewinnt letztes Rennen der Saison – Preuß wieder auf Podium

Sonntag, 21 März, 2021
Sieg für Tandrevold im Massenstart von Östersund
In einem von starkem Wind dominierten Massenstartrennen hat sich Ingrid Landmark Tandrevold den letzten Sieg dieses Biathlon-Winters gesichert. Die junge Norwegerin setzte sich mit vergleichsweise wenigen Schießfehlern und einer gewohnt starken Laufleistung vor Dzinara Alimbekava aus Weißrussland durch und gewann damit gleichzeitig die Disziplinwertung im Massenstart. Franziska Preuß (Deutschland), die vor dem Rennen ebenfalls noch Chancen auf die kleine Kristallkugel gehabt hatte, lieferte zum Abschluss der Saison noch einmal eine Glanzleistung ab und wurde Dritte.

Sturla Holm Laegreid gewinnt Verfolgung in Östersund – Erik Lesser sehr guter Fünfter

Samstag, 20 März, 2021
Sturla Holm Laegreid siegt im Verfolger von Östersund
Im Kampf um den Gesamtweltcup in der Saison 2020/2021 bei den Männern wird es immer spannender. Bisheriger Zweiter Sturla Holm Laegreid gewinnt die heutige Verfolgung im schwedischen Östersund vor seinem Konkurrenten Johannes Thingnes Boe und dem Italiener Lukas Hofer. Die Entscheidung fällt also erst im letzten Rennen der Saison. Die kleine Kugel in der Disziplinwertung Verfolgung geht mit dem heutigen Sieg ebenfalls an Laegreid. Erik Lesser wird heute bester Deutscher auf Rang 5.
 

Marte Olsbu Roeiseland gewinnt Verfolger, Preuß auf 6

Samstag, 20 März, 2021
Sieg in der Verfolgung von Östersund für Marte Olsbu Roiseland
Vier Fehler ermöglichen heute einen Sieg
Der Winter mit tückischen Windböen lässt in Östersund nochmal grüßen. Marte Olsbu Roeiseland ist heute die Beste und siegt vor Ihrer Teamkollegin Tiril Eckhoff. Beide verfehlen je 4 der 20 zu treffenden Scheiben. Sie feiern heute einen weiteren norwegischen Doppelsieg. Hanna Sola läuft mit 5 Fehlern auf Rang 3. 
 
Franziska Preuß wird erneut beste Deutsche auf Rang 3

Lukas Hofer gewinnt Sprint, Roman Rees auf 10

Freitag, 19 März, 2021
Sieg im Sprint, Lukas Hofer
Lukas Hofer holt seinen zweiten Weltcupsieg
 
In der Staffel konnte Lukas Hofer schon so einige Siege feiern, doch in Individualrennen fehlte meist nur ein kleines Stück, um ganz oben zu stehen. Nach dem Sieg im Sprint von Antholz 2014, schaffte Lukas Hofer viele Top 10 Plätze und Podiumsplatzierungen. Heute holt er sich im Sprint in Östersund seinen zweiten Weltcupsieg.
 
Sturla Holm Laegreid gegen Johannes Thingnes Boe - das Duell

Tiril Eckhoff gewinnt den Sprint beim Weltcup in Östersund

Freitag, 19 März, 2021
Sieg für Tiril Eckhoff im Sprint von Östersund
Zum Auftakt des letzten Weltcups in diesem Winter führte der Weg der Biathlon-Damen nach Östersund in Schweden. Im Sprint galten vor allem Denise Herrmann und Franziska Preuß als Kandidatinnen für das Podium, aber sie hatten Problem am Schießstand. Mit von der Partie sind mehrere deutsche Damen, die nach guten Leistungen im IBU-Cup eine Chance erhalten haben. Nicht zu schlagen war wieder einmal Tiril Eckhoff, die vor Dorothea Wierer aus Italien und Ingrid Landmark Tandrevold aus Norwegen ins Ziel kam.
 

Arnd Peiffer verkündet sein Karriereende

Dienstag, 16 März, 2021
Arnd Peiffer auf Facebook:
Heute möchte ich meinen Rücktritt als aktiver Biathlet bekannt geben.
Wie Ihr Euch sicher denken könnt, ist das nach so langer Zeit keine leichte Entscheidung. Für mich hat sich aber schon länger herauskristallisiert, dass nach dieser Saison der ideale Zeitpunkt zum Aufhören gekommen ist. In diesem Winter konnte ich mich noch über einige gute Rennen und Erfolge freuen und es ist wunderbar, mit dem Gefühl aufzuhören noch konkurrenzfähig zu sein.
 

Single-Mixed Sieg für Schweden in Nove Mesto – USA überraschend auf Rang 3

Sonntag, 14 März, 2021
Sieg im Zielsprint für Schweden – Deutsche Staffel auf Rang 11
Den Sieg der letzten Single-Mixed Staffel dieser Saison im tschechischen Nove Mesto sichern sich die Schweden Linn Persson und Sebastian Samuelsson aus Schweden. Die weiteren Podestplätze gehen an die Norweger auf Rang zwei und überraschend an die Staffel der USA auf Rang drei. Die deutsche Staffel mit Janina Hettich und Roman Rees landet am Ende auf dem 11. Platz.
 

Seiten