Oslo Verfolgung, Tiril Eckhoff gewinnt, Denise Herrmann auf 5

Event-Datum: 
Samstag, 19 März, 2022
Tiril Eckhoff holt sich mit einem perfekten letzten Schießen den Sieg
 
Tiril Eckhoff und Marte Oslbu Roeiseland holen den Doppelsieg
Das norwegische Power Duo, Tiril Eckhoff und Marte Olsbu Roeiseland, sichert sich den Doppelsieg vor heimischen Publikum. Mit einem schnellen und sicheren letzten Schießen überholt Tiril Eckhoff ihre Teamkollegin nach dem letzten Stehendanschlag. Sie holt sich nach dem Sieg im Sprint auch den Verfolgungstriumph. Marte Oslbu Roeiseland kann Rang 2 einfahren.
 
Nach einer eher durchwachsenen Saison holt sich Paulina Fialkova im vorletzten Rennen der Saison den Podestplatz.
 
Denise Herrmann und Franziska Hildebrand erneut in den Top 10
Denise Herrmann holt mit zwei grandiosen Stehendanschlägen und einer guten Leistung in der Spur erneut einen Top 5 Platz.
 
Auch Franziska Hildebrand kann die Leistung aus dem Sprint bestätigen, sie wird Neunte. 
Was für eine Aufholjagd von Franziska Preuß. Nach dem verkorksten Sprint schafft die Deutsche von Rang 45 gestartet, den Sprung in die Top 10. 
Quelle: biathlon-online.de
 
Die deutschen Platzierungen:
Platz 5, Denise Herrmann, zwei Strafrunden, Rückstand 1:05,2 min.
Platz 9, Franziska Hildebrand, ohne Strafrunde, Rückstand 1:34,3 min
Platz 10, Franziska Preuß, ohne Strafrunde, Rückstand 1:37,2 min.
Platz 16, Janina Hettich, drei Strafrunden, Rückstand 2:36,1 min.
Platz 19, Vanessa Voigt, drei Strafrunden, Rückstand 2:51,9 min.
geschrieben: 20. März 2022 - 10:10 ; letzte Änderung: 20. März 2022 - 11:21